11. Erste Demontagearbeiten – #Azubibeitrag

Azubiprojekte bei Heidenwag

11. Erste Demontagearbeiten – #Azubibeitrag

Finn Witte

Zu meiner Person: Mein Name ist Finn Witte, ich bin 19 Jahre alt und aktuell im 3 Ausbildungsjahr zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker mit Fachrichtung Instandhaltung.

Das Azubiprojekt ist das erste Projekt in solch einer Dimension, was ich mache. Ich schraube zwar gerne in meiner Freizeit an Autos oder meinem Motorrad, aber eine komplette Restauration habe ich auch noch nie gemacht. Von daher wusste ich anfangs gar nicht genau, wie man das ganze anzufangen hat.

Unser Schwerpunkt lag daher erst mal darauf, Schrauben und Gewinde zu entrosten. Gemacht getan befassten wir uns ein Tag später mit dem zerlegen.

Ich fing damit an die Ladefläche und den Aufbau zu demontieren. Nach der ein oder anderen abgebrochenen Schraube, was jedoch nicht weiter schlimm war, da der ganze Aufbau neu kommen soll, ging es weiter mit der Fahrerkabine.

Zuerst wurde die 3-teilige Windschutzscheibe ausgebaut. anschließend konnte das Oberteil der Kabine demontiert werden.

Ape als Cabrio?

Es dauerte dann nicht lange bis unsere Ape dann als Cabriolet ohne Ladefläche da stand.

Da auch die Schuhe der alten Dame nicht mehr den richtigen Grip auf die Straße bekommen werden, haben wir die Ape kurzerhand komplett auf Holzklötze gestellt. So können wir alles komplett demontieren, die Räder zerlegen und die Felgen strahlen, aufbereiten und lackieren. Anschließend sollen auch die neuen Reifen montiert werden, dann wären die Räder schon fertig…

Mal schauen ob wir in Wirklichkeit auch so schnell sind 😂

Total Motiviert am Zerlegen!

Mal sehen was die nächsten Tage noch so hergeben wir halten euch auf dem laufenden.


Alles über die Ausbildung bei uns findest du hier!

Folge uns auch auf Instagram und Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.